Überblick Schilddrüsenerkrankungen

Die Schilddrüse ist ein ausgesprochen krankheitsanfälliges Organ. Allgemein wird davon ausgegangen, dass jeder dritte Deutsche im Laufe seines Lebens an der Schilddrüse erkrankt. Es gibt eine ganze Reihe unterschiedlicher Schilddrüsenkrankheiten.

Nachfolgend eine kurze Übersicht

1. Jodmangelstruma

  • 1.1. mit Euthyreose
  • 1.2. mit Hypothyreose

2. Schilddrüsenzysten

3. → Schilddrüsenknoten

  • 3.1. kalte Knoten
  • 3.2. heiße Knoten (funktionelle Autonomie)
  • 3.2.1. autonomes Adenom (unifokale Autonomie)
  • 3.2.2. multifokale Autonomie
  • 3.2.3. disseminierte Autonomie

4. → Schilddrüsenkrebs

  • 4.1. undifferenziertes Karzinom (anaplastisches Karzinom)
  • 4.2. differenziertes Karzinom
  • 4.2.1. follikuläres Karzinom
  • 4.2.2. papilläres Karzinom
  • 4.3. medulläres Karzinom (C-Zell-Karzinom)

5. Autoimmunerkrankungen

6. Sonstige Entzündungen der Schilddrüse

  • 6.1. akute Thyreoiditis (bakteriell bedingt)
  • 6.2. subakute Thyreoiditis de Quervain (viral bedingt)

7. Schilddrüsenunterfunktionen

  • 7.1. angeboren
  • 7.2. erworben
  • 7.2.1. Jodmangel
  • 7.2.2. Hashimoto-Thyreoiditis oder Autoimmunthyreoiditis
  • 7.2.3. Thyreoidektomie oder Radioiodtherapie

8. Schilddrüsenüberfunktionen

  • 8.1. Morbus Basedow
  • 8.2. Hashitoxikose
  • 8.3. subakute Thyreoiditis de Quervain
  • 8.4. Jodexposition bei funktioneller Autonomie
  • 8.5. Hyperthyreosis factitia (iatrogene Hyperthyreose)