Schilddrüse & Schwangerschaft

Schilddrüsenkranke Patientinnen und ihre behandelnden ÄrztInnen sollten möglichst bereits bei Kinderwunsch oder spätestens dann wenn eine Schwangerschaft eingetreten ist ein besonderes Augenmerk auf eine bestehende Schilddrüsenerkrankung legen. Die Schilddrüsenwerte müssen regelmäßig kontrolliert und die Medikamentendosis entsprechend angepasst werden.

Weiterführende Informationen dazu bietet der im Journal für Gynäkologische Endokrinologie veröffentlichte Artikel Schilddrüsenerkrankungen in der Schwangerschaft – er ist sehr lesenswert!

Die letzte Überprüfung des Links war am 03.07.19.