Pflanzenheilkunde (Phytotherapie)

Ein Tee aus den Blättern der Zitronenmelisse wirkt beruhigend bei Schilddrüsenüberfunktion.Eine täglich bis zu dreimal frisch aufgebrühte Tasse Tee aus den Blättern der Zitronenmelisse wirkt beruhigend bei Schilddrüsenüberfunktion. Die entspannende Wirkung stellt sich schon nach wenigen Tagen ein.

In etlichen Pflanzenheilkunde-Fachbüchern findet man Hinweise auf Heilpflanzen, denen eine Wirkung auf die Schilddrüse zugeschrieben wird. Es wird behauptet, dass es es mit einer derartigen Pflanzentherapie möglich sei, die Schilddrüsenfehlfunktion so zu korrigieren, dass die Einnahme künstlicher Schilddrüsenhormone oder schilddrüsenhemmender Medikamente wieder ausgeschlichen werden kann. Derartigen Versprechungen ist jedoch ausgesprochen kritisch zu begegnen, da wissenschaftliche Beweise für die Wirksamkeit fehlen.

Heilpflanzen bei Schilddrüsenüberfunktion:

  • Herzgespann
  • Klette
  • Lavendel
  • Salbei
  • Schachtelhalm
  • Wolfstrappkraut 
  • Zitronenmelisse

Heilpflanzen bei Schilddrüsenunterfunktion:

  • Algenextrakte
  • Blasentang
  • Efeu
  • Hirtentäschel
  • Islandflechten
  • Meerträubel
  • Thymian

Mit Ausnahme des Wolfstrappkrauts wurde die Wirkung dieser Heilpflanzen auf die Schilddrüse bisher nicht ausreichend wissenschaftlich erforscht. Ein Behandlungsversuch mit Wolfstrappkrautpräparaten ist allerdings grundsätzlich auch nur bei leichteren Überfunktionsbeschwerden unter ärztlicher Kontrolle der Laborwerte sinnvoll.

Wichtige Hinweise: Bei einer Schilddrüsenunterfunktion z. B. nach einer operativen Entfernung der Schilddrüse oder auch bei einer durch eine Hashimoto-Thyreoiditis zerstörten Schilddrüse ist die Einnahme dieser Heilpflanzen immer wirkungslos – sie stellen keinen Ersatz für eine Schilddrüsenhormontherapie dar.

Einige unseriöse Heilpraktiker differenzieren bei einer Schilddrüsenunterfunktion nicht nach der Ursache und verordnen immer jodhaltige Mittel z. B. Algenpräparate um die Schilddrüse anzuregen. Bei einer Hashimoto-Thyreoiditis sollte auf Jod aber weitgehend verzichtet werden, um den Autoimmunprozess nicht unnötig zu stimulieren.

Anzeige

Siehe auch: → Naturheilkunde & Alternativmedizin: Alphabetisches Stichwortverzeichnis.

Unter dem externen Link www.heilpflanzenrezepte.de finden Sie außerdem ausführliche Porträts von rund 75 Heilpflanzen und über 100 unkomplizierte Rezepte mit Heilpflanzen.