Für den Herbst 2019 angekündigte Schilddrüsenbücher

Die Buch-Neuerscheinungen zum Thema Schilddrüse in den vergangenen Jahren konnten leider oft nicht überzeugen. Schlecht recherchierte Inhalte und fragwürdige Ratschläge bis dahin unbekannter AutorInnen haben nicht selten dazu geführt, dass sich die LeserInnen nach dem Kauf regelrecht betrogen fühlten. Nicht wenige haben sich schon nach den ersten Seiten gefragt, wie die zahlreichen 5-Sterne-Rezensionen zu den jeweiligen Büchern bei Amazon zustande gekommen sind …

Ob die Qualität der für die nächsten Monate als Neu-Veröffentlichung geplanten Schilddrüsenbücher besser ist bleibt von daher abzuwarten. Zumindest aber ist über die AutorInnen schon im Vorfeld etwas mehr bekannt.

Falk Stirkat: Der Schmetterlingseffekt: Wie die Schilddrüse unser Leben bestimmt (Amazon-Partnerlink), Erscheinungsdatum: 2.September 2019

Der Notarzt Falk Stirkat arbeitet im www.medic-center-nuernberg.de und hat bereits mehrere Bücher zur Notfallmedizin publiziert. Homepage: www.falkstirkat.de

Die Apothekerin Izabella Wentz ist selbst an einer Hashimoto-Thyreoiditis erkrankt und hat schon verschiedene Hashimoto-Ratgeber mit dem Schwerpunkt Ernährungsmedizin geschrieben. Homepage: www.thyroidpharmacist.com

Izabella Wentz: Das Hashimoto-Kochbuch: Ernährungspläne und über 125 heilende Rezepte für eine gesunde Schilddrüse (Amazon-Partnerlink), Erscheinungsdatum: 16. Oktober 2019

Yavi Hameister, Simone Koch: Happy Hashimoto: Ein praktischer Leitfaden für ein Leben mit der Krankheit (Amazon-Partnerlink), Erscheinungsdatum: 13. November 2019

Die Ärztin Simone Koch ist dem ein oder anderen vielleicht durch ihre im Rahmen des Autoimmunkongresses gehaltenen Vorträge bekannt. Sie betreibt in Berlin eine Privatpraxis für Ernährungs- und funktionelle Medizin (www.drkochs.de).

Co-Autorin ist die Kölner Bloggerin Yavi Hameister (www.mama-moves.de). Sie ist außerdem als Ernährungsberaterin und Personal Trainerin tätig.