Wer ist Thierry Hertoghe? Was sind Hertoghe-Ärzte?

Dr. Thierry Hertoghe ist ein weltweit anerkannter Endokrinologe und Anti-Aging-Spezialist, der in Brüssel (Belgien) praktiziert. Er ist u. a. Mitglied der International Hormone Society sowie Präsident der European Academy for Quality Life & Longevity Medicine.

Hertoghe entstammt einer Arztfamilie (Eugene Hertoghe, Luc Hertoghe, Jacque Hertoghe), aus der seit 1892 immer wieder Hormonspezialisten hervorgegangen sind. Seine Schwester Dr. Therese Hertoghe praktiziert in der Nähe von Brüssel (Belgien). Einigen vielleicht bekannt ist das nach Eugene Hertoghe benannte Hertoghe-Zeichen (ausgedünnte, seitliche Augenbrauen), welches beispielsweise bei einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) auftritt.

In einigen Schilddrüsenforen kursieren von Betroffenen erstellte Listen, die sogenannten „Hertoghe-Ärzte“ verzeichnen. Dies ist für etliche Schilddrüsenpatienten irreführend da sie nicht wissen, dass es sich bei der Bezeichnung nicht um eine offiziell anerkannte Zusatzqualifikation handelt. Die darin aufgeführten Mediziner haben in der Regel an einem oder mehreren von Dr. Thierry Hertoghe durchgeführten Seminaren teilgenommen und vertreten seine Theorien.

In dem Zusammenhang sollte ausserdem erwähnt werden, dass sehr viele dieser Ärzte ausschliesslich oder überwiegend Privatbehandlungen durchführen deren Kosten nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Dass „Hertoghe-Ärzte“ dennoch einen so regen Zulauf von Betroffenen der autoimmunen Schilddrüsenerkrankungen zu verzeichnen haben zeigt zum einen wie hoch der Leidensdruck der schilddrüsenkranken Patienten ist und zum anderen wie unzureichend die herkömmlichen Therapien sind.