Hashimoto-Thyreoiditis: Was übersieht die Medizin?

Ich habe gerade den Artikel „Autoimmunerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis noch nicht genug erforscht – Was übersieht die Medizin?“ von Anna Clemens auf Spektrum.de gelesen und möchte ihn hier weiter empfehlen. Selbst an einer Hashimoto-Thyreoiditis erkrankt beschreibt sie das weit verbreitete Syndrom T. Darunter versteht man die Tatsache, dass etliche SchilddrüsenpatientInnen über anhaltende gesundheitliche Probleme und Einschränkungen der Lebensqualität klagen obwohl ihre Schilddrüsenwerte (TSH, fT3, fT4) im Normalbereich sind und sie als medikamentös gut eingestellt gelten.

Mehr zu diesem Phänomen finden Sie auch auf www.schilddruesenguide.de unter dem Tag → Syndrom T