Schilddrüsenhormone werden immer häufiger verordnet

Jede zehnte Frau erhält inzwischen ein Schilddrüsenhormonpräparat – meist lautet die Diagnose Hashimoto-Thyreoiditis.

Von der Techniker Krankenkasse wurde der „Gesundheitsreport 2015 – Schwerpunktthema: Gesundheit von Studierenden“ (PDF) veröffentlicht. Dieser ist in diesem Jahr besonders aufschlussreich, weil es auf den Seiten 58 bis 70 eine vertiefende Auswertung zum Thema „Schilddrüsenerkrankungen – Hypothyreose“ gibt.

Nach dem vorliegenden Bericht haben sich die Verordnungsraten von Schilddrüsenmedikamenten in den Jahren 2006 bis 2014 verdoppelt! Der weitaus größte Anteil der verordneten Schilddrüsenmedikamente entfiel dabei auf den Wirkstoff Levothyroxin-Natrium. Continue reading „Schilddrüsenhormone werden immer häufiger verordnet“