Trotz Schilddrüsenerkrankung – Sich Wohlfühlen bei der Sommerhitze!

SchilddrüsenpatientInnen klagen bei Wetterwechseln, schwül-warmer Luft und Sommergewittern oft vermehrt über gesundheitliche Probleme.

Anzeige

Der Sommer ist da! Jetzt beginnt die wärmste Zeit des Jahres. Für etliche SchilddrüsenpatientInnen ist das allerdings kein Grund zur Freude, sondern sie empfinden die heißen Sommermonate als eine nicht enden wollende Quälerei.

Die wenigsten dürften eine Klimaanlage in der Wohnung / im Haus haben. Und auch ein Ventilator verspricht nur temporäre Abkühlung. Außerdem kann man sich ja auch nicht die ganze Zeit in geschlossenen Räumen aufhalten.

Aber warum geht es so vielen Schilddrüsenerkrankten im Sommer überhaupt so schlecht?

Die Schilddrüsenfunktion wird durch äußere Temperaturreize beeinflusst. Schilddrüsenkranke haben bei deutlichen Temperaturschwankungen, aber auch bei extremer Kälte bzw. Hitze deshalb oft Anpassungsschwierigkeiten. Sie leiden nicht selten unter einer verstärkten Wetterfühligkeit. Continue reading „Trotz Schilddrüsenerkrankung – Sich Wohlfühlen bei der Sommerhitze!“