Neuauflage der Broschüre „Die Schilddrüse – kleines Organ mit großer Wirkung“

Das Feministische FrauenGesundheitsZentrum e.V. hat die Informationen zu Schilddrüsenerkrankungen überarbeitet. Das Besondere – neben den schulmedizinischen Therapieansätzen werden  auch alternative Möglichkeiten der Behandlung erklärt.

Quelle: Feministisches FrauenGesundheitsZentrum e.V.
Quelle: Feministisches FrauenGesundheitsZentrum e.V.

Die Schilddrüse in guten Händen? – Davon sind Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der Schilddrüse auch 2017 immer noch weit entfernt.

Neun von zehn SchilddrüsenpatientInnen sind weiblich. Frauen haben zehnmal häufiger eine Autoimmunerkrankung, sei es die Hashimoto Thyreoiditis oder der Morbus Basedow. Sie werden viermal häufiger als Männer an der Schilddrüse operiert und erkranken auch viermal häufiger an Schilddrüsenkrebs. Demzufolge sind Frauen bei unzureichender Diagnostik und Behandlung besonders betroffen. Sie müssen oft jahrelang mit Symptomen leben, ehe die Störungen als Ursache erkannt werden. Continue reading „Neuauflage der Broschüre „Die Schilddrüse – kleines Organ mit großer Wirkung““