Wo wird die Ethanoltherapie durchgeführt?

Die Ethanoltherapie (Fachbegriff: perkutane Ethanol-Injektion) ist eine spezielle Methode, die zur Behandlung eines einzelnen heißen Schilddrüsenknotens (Fachbegriff: autonomes Adenom) eingesetzt wird. Weitere Erläuterungen und Bilder zur Ethanoltherapie finden Sie → hier

Bislang gehört die Ethanoltherapie nicht zu den Standardtherapien die flächendeckend in ganz Deutschland eingesetzt werden. Sie wird aber z.B. in den nachfolgend aufgeführten Kliniken durchgeführt:

  • 04103 Universitätsklinikum Leipzig AöR (www.medizin.uni-leipzig.de)
  • 10117 Charité – Universitätsmedizin Berlin (www.charite.de)
  • 27356 Diakoniekrankenhaus Rotenburg-Wümme gGmbH (www.nukleardiagnostik.de)
  • 72764 Kreiskliniken Reutlingen GmbH (www.kreiskliniken-reutlingen.de)

P.S. Wenn Sie weitere Adressen kennen, freue ich mich über einen kurzen Hinweis per E-Mail. Vielen Dank!