Schilddrüsendiagnostik … das kostet die Untersuchung der Schilddrüse

Nachfolgend eine Zusammenstellung der Kosten für die unterschiedlichen Untersuchungen (inkl. Radioiodtherapie und Operation) der Schilddrüse. Die aufgeführten Beträge sind – ohne Gewähr – der Gebührenordnung für Ärzte entnommen.

Bestimmung der Schilddrüsenwerte (TSH, fT3, fT4)
  • GOÄ Nr. 4030 Hormonbestimmung Thyreoidea stimulierendes Hormon (TSH) 14,57 EUR (Regelsatz 1,15 = 16,76 EUR / Höchstsatz 1,3 = 18,94 EUR)
  • GOÄ Nr. 4022.H4 Hormonbestimmung Freies Trijodthyronin (fT3) 14,57 EUR (Regelsatz 1,15 = 16,76 EUR / Höchstsatz 1,3 = 18,94 EUR)
  • GOÄ Nr. 4023.H4 Hormonbestimmung Freies Thyroxin (fT4) 14,57 EUR (Regelsatz 1,15 = 16,76 EUR / Höchstsatz 1,3 = 18,94 EUR)
Bestimmung der Schilddrüsenautoantikörper
  • GOÄ Nr. 3843 Antikörper Mikrosomen Thyreoperoxidase (TPO-AK) 29,73 EUR (Regelsatz 1,15 = 34,19 EUR / Höchstsatz 1,3 = 38,64 EUR)
  • GOÄ Nr. 4070 Thyreoglobulin-Antikörper (TG-AK) 52,46 EUR (Regelsatz 1,15 = 60,33 EUR / Höchstsatz 1,3 = 68,20 EUR)
  • GOÄ Nr. 3879 Antikörper gegen TSH-Rezeptor (TRAK) 32,06 EUR (Regelsatz 1,15 = 36,87 EUR / Höchstsatz 1,3 = 41,68 EUR)
TRH-Test
  • GOÄ Nr. 4117  TRH-Test (Zweimalige Bestimmung von TSH) 29,14 EUR ( Regelsatz 1,15 = 33,52 EUR /  Höchstsatz 1,3 = 37,89 EUR)
Sonografie, Szintigrafie und Punktion der Schilddrüse
  • GOÄ Nr. 417 Sonografie der Schilddrüse 12,24 EUR ( Regelsatz 2,3 = 28,15 EUR /  Höchstsatz 3,5 = 42,84 EUR)
  • GOÄ Nr. 5400  Szintigraphie der Schilddrüse 20,40 EUR ( Regelsatz 1,8 = 36,72 EUR / Höchstsatz 2,5 = 51,00 EUR)
  • GOÄ Nr. 319  Punktion der Schilddrüse 11,66 EUR (Regelsatz 2,3 = 26,81 EUR /  Höchstsatz 3,5 = 40,80 EUR)
Radioiodtherapie der Schilddrüse

Die Fallpauschale für eine Radioiodtherapie der Schilddrüse liegt bei circa 2500,- EUR.

  • GOÄ Nr. 5600  Radiojodtherapie von Schilddrüsenerkrankungen 144,55 EUR ( Regelsatz 1,8 = 260,19 EUR /  Höchstsatz 2,5 = 361,38 EUR)
Schilddrüsenoperation

“Jährlich werden ca. 120.000 Eingriffe an der Schilddrüse durchgeführt. […] die Fallpauschale [liegt] bei € 2.863.- bis € 3.130.-.” (Markus Golling “Zur ökonomischen Betrachtung von Schilddrüsenoperationen – Einfluß von Instrumentarium und Personaleinsatz.” 129. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie. Berlin, 24. – 27.04.2012.)

  • GOÄ Nr. 2755 Teilresektion der Schilddrüse 107,83 EUR (Regelsatz 2,3 = 248,01 EUR / Höchstsatz 3,5 = 377,41 EUR)
  • GOÄ Nr. 2757  Radikaloperation der bösartigen Schilddrüsengeschwulst 215,66 EUR ( Regelsatz 2,3 = 496,02 EUR / Höchstsatz 3,5 = 754,82 EUR)

Quellen: Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz:  Gebührenordnung für Ärzte, Verband der privaten Krankenversicherung:  Gebührenordnung für Ärzte

-Werbung-