F wie Ferritin

– Werbung –

Fachgesellschaft: Zusammenschluss von Ärzten eines Fachgebietes z.B. die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie oder die Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin.

Fachliteratur: Anspruchsvolle Veröffentlichungen mit weitreichenden Informationen zum Thema Schilddrüse und Schilddrüsenkrankheiten. Zielgruppe: Ärzte und andere medizinische Berufsgruppen.

Farb-Doppler-Sonografie: Ultraschallverfahren

Farbe bekennen: Die Hashimoto-Thyreoiditis gilt bei den meisten Ärzten als harmlose Bagatellerkrankung, deren einzige Auswirkung eine Schilddrüsenunterfunktion ist, die man noch dazu mit einem Schilddrüsenhormonpräparat problemlos ausgleichen kann. Mit der Aktion „Farbe bekennen“ wollten wir Betroffene deshalb darauf hinweisen, dass diese weit verbreitete Lehrbuchmeinung mit der Lebensrealität vieler Hashimoto-PatientInnen nichts zu tun hat. Mehr

Favistan ®: Verschreibungspflichtiges Thyreostatikum mit dem Wirkstoff Thimazol.

FDG-PET: Positronen-Emissions-Tomographie (PET) mit Fluordesoxyglukose (FDG)

Feinadelbiopsie: Untersuchungsmethode bei der mit einer feinen Hohlnadel direkt in die Schilddrüse gestochen und dort Gewebe entnommen wird. Mehr

Fernmetastase: Man unterscheidet lokale Metastasen (Krebszellen im umliegenden Gewebe, regionäre Metastasen (Krebszellen in Lymphknoten) und Fernmetastasen (Krebszellen in weitere Organen).

Ferritin: Speicherstoff für das Spurenelement Eisen

Fertilität: Fruchtbarkeit

floride: lat. florere = blühen. Beispiel: aktive Hashimoto-Thyreoiditis mit vollständiger Symptomausprägung

fT3/T3: Trijodthyronin, Liothyronin (stoffwechselaktives Schilddrüsenhormon)

fT4/T4: Tetrajodthyronin, Thyroxin (stoffwechselinaktives Speicherhomon)

Follikel (Schilddrüsen-): kleine Bläschen in der Schilddrüse.

Follikuläres Schilddrüsenkarzinom: Form von Schilddrüsenkrebs mit sehr guten Heilungschancen

Food and Drug Administration (FDA): Arzneimittelzulassungsbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika.

Forderungskatalog: Mit dem 14 Forderungen umfassenden Katalog möchten wir Sie auf die Problematik von zahlreichen Schilddrüsenkranken aufmerksam machen. Die aktuelle Situation ist insbesondere für uns Betroffene der autoimmunen Schilddrüsenerkrankungen – mehr als 10 % der Bevölkerung, davon 90 % Frauen – katastrophal. Dies ist kein gesellschaftliches Randthema wie Sie vielleicht denken, sondern jeder Fünfte der deutschlandweit rund 8.000.000 Morbus-Basedow-Erkrankten oder Hashimoto-Thyreoiditis-Betroffenen leidet unter anhaltenden gesundheitlichen Beschwerden die neben den erheblichen Einbußen an Lebensqualität nicht selten eine eingeschränkte berufliche Leistungsfähigkeit zur Folge haben oder sogar zur Erwerbsunfähigkeit führen können. Mehr

Fo Ti Teng (Fallopia multiflora): Der vielblütige Knöterich ist eine vorwiegend in China beheimatete Pflanze deren Wurzel dort als Schilddrüsentonikum genutzt wird.

Fukushima: Direkt nach dem Reaktorunglück im japanischen Atomkraftwerk Fukushima wurde vermehrt eine erhöhte Radioaktivität in den Schilddrüsen der, rund um das Atomkraftwerk ansässigen, Bewohner gemessen. Aktuell sieht es so aus, dass es als Folge der Atomkatastrophe zu einem gehäuften Auftreten von Schilddrüsenkrebs kommt. Mehr

Funktionsstörungen der Schilddrüse: Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) und Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) Mehr