C wie Cortisol

– Werbung –

C73: bösartige Neubildung der Schilddrüse

Calcitonin: In den C-Zellen der Schilddrüse hergestelltes Hormon. Beim medullären Schilddrüsenkarzinom ist das Calcitonin oft erhöht.

Calcium: Mineralstoff welcher für die Stabilität von Knochen und Zähnen wichtig ist.

Caprelsa®: Verschreibungspflichtiges Medikament für die Behandlung des medullären Schilddrüsenkrebses. Wirkstoff: Vandetanib. Mehr

Carbimazol®: Verschreibungspflichtiges Medikament (Schilddrüsenblocker, Thyreostatikum) welches bei einer Schilddrüsenüberfunktion eingesetzt wird.

cervical: anatomische Lagebezeichnung: zum Hals gehörend

Chemotherapie: Medikamentöse Behandlung von Krebserkrankungen mit Zytostatika.

Cholesterin: Blutfettwert. Vorstufe bestimmter Hormone und Gallensäuren. Bei Schilddrüsenunterfunktion oft erhöht.

Chronic Fatigue Syndrom: auch: Chronisches Erschöpfungs- oder Müdigkeitssyndrom

Chronische Erkrankung: Lang anhaltende, dauerhaft währende, nicht heilbare Erkrankung.

Chroniker-Regelung: Für gesetzlich Krankenversicherte beträgt die maximal pro Jahr zu leistende Zuzahlung 2 Prozent des Haushaltsbruttoeinkommens. Chronisch Kranke müssen nur 1 Prozent Zuzahlung leisten, wenn der Hausarzt die chronische Erkrankung entsprechend bescheinigt.

Coenzym Q10: Es handelt sich dabei um eine körpereigene, vitaminähnliche Substanz, die in Verbindung mit Eiweißmolekülen eine enzymähnliche Wirkung hat. In neueren wissenschaftlichen Studien nachgewiesen wurden die positiven Eigenschaften von Coenzym Q 10 in Bezug auf das Immunsystem. Die Einnahme von Coenzym Q 10 stärkt das Immunsystem, indem es als Antioxidans wirkt. Aufgrund dieser antioxidativen Wirkung macht sein Einsatz auch bei der Hashimoto-Thyreoiditis Sinn, die, wie bereits beschrieben, durch freie Radikale getriggert wird. Mehr

Compassionate Use: auch: Anwendung aus Mitgefühl, individueller Heilversuch. Der Einsatz von noch nicht zugelassenen Medikamenten bei schwerkranken Patienten denen mit anderen Therapien nicht geholfen werden kann.

Compliance: Die Einhaltung von Verhaltensmaßregeln (z.B. regelmässige Medikamenteneinnahme) durch Patienten.

Computertomografie: Ein in der Medizin angewandtes bildgebendes Verfahren.

Cortisol: auch: Hydrocortison. In der Nebennierenrinde gebildetes Hormon, welches immunsuppressiv wirkt.

Courtois, Bernard: Ein französischer Salpetersieder, der 1811 das Iod bei der Untersuchung von Seetang/Braunalgen entdeckt.. Der englische Chemiker Humpry Davy (1778 – 1829) und Joseph Louis Gay-Lussac (1778 – 1850, französischer Chemiker) benennen es einige Jahre später nach dem griechischen Wort ioeides (= violett), weil bei dem Versetzen mit Schwefelsäure violette Dämpfe entstehen.

CR: engl. complete remission. Vollremission, d.h. vollständiger Rückgang der Krankheit.

CUP-Syndrom: engl. cancer of unknown primary = Krebs bei unbekanntem Primärtumor

C-Zell-Karzinom: Synonym Medulläres Schilddrüsenkarzinom, von den C-Zellen ausgehende Form von Schilddrüsenkrebs